//
Archiv

Export

Diese Kategorie enthält 23 Beiträge

Lernen in der digitalen Gesellschaft – Abschlussbericht der Co:llaboratory Initiative

Info zur Initiative von http://www.weiterbildungsblog.de : Das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory ist eine Projektplattform und Denkfabrik, die 2010 von Google Germany initiiert wurde (http://www.collaboratory.de). Durch Arbeitsgruppen und zeitlich begrenzte Initiativen will man sich mit den Wechselwirkungen zwischen Internet und Gesellschaft auseinandersetzen. Die 7. Initiative hat sich nun zwischen Oktober 2012 und Januar 2013 das “Lernen … Weiterlesen

Kompetenzmessung im Hochschulbereich – Chancen und Risiken von AHELO

In einer Pressemitteilung der Hochul Informations System GmbH (HIS) vom 2.4. wird ein kurzer Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich „Kompetenzforschung im Hochschulbereich“ geliefert. Auch wenn es uns nur indirekt betrifft, sollten wir die Entwicklungen zumindest auf dem Schirm haben.  

Negatives Medienecho wegen exklusiver Veröffentlichungspläne der FU Berlin bei iTunesU

Ein internes Schreiben der FU Berlin hat zu Diskussionen in der Netzwelt geführt. In dem Schreiben wurde dazu aufgefordert, Vorlesungsaufzeichnungen künftig gebündelt über die iTunes University zu verbreiten. Ein Artikel auf Netzpolitik.org fasst die Diskussion zusammen.

Kostenlose Software zur Vorlesungsaufzeichnung für Dozierende der RWTH

Info von Homepage des CiL: Die RWTH Aachen ermöglicht ab dem SS 2013 interessierten Dozierenden die einfache Aufzeichnung ihrer Vorlesung mit einer kostenlosen Lizenz für die Screenrecording-Software Camtasia oder die Alternative Adobe Presenter. Die Lizenz für Presenter ist dabei Bestandteil der umfangreichen Adobe eLearning-Suite und ermöglicht die Nutzung weiterer (eLearning-)Software wie Adobe Audition, Adobe Flash … Weiterlesen

Publikationsreihe „Beiträge zu offenen Bildungsressourcen“ bietet Anreize zur Gestaltung von Lernmaterial

Beschreibung von Homepage der Publikationsreihe: „Das Thema der offenen Bildungsressourcen selbst möchten wir mit der Herausgabe der Reihe „Beiträge zu offenen Bildungsressourcen“ unterstützen und eine Plattform für spannende Beiträge und wissenschaftliche Arbeiten zu schaffen. Hier sind Beiträge der unterschiedlichen Disziplinen gefragt, die einzelne Fragestellungen zu offenen Bildungsressourcen behandeln und nicht bereits in ähnlicher Weise erschienen … Weiterlesen

Datenportal des BMBF liefert statistische Daten zu Wissenschaft, Bildung und Forschung

Das Datenportal enthält Zahlen und Fakten zu den Themenbereichen Wissenschaft, Forschung, Entwicklung und Innovation einerseits und Bildung andererseits. Diese werden um internationale Vergleiche ergänzt. Der Bereich FuE (Forschung und Entwicklung) umfasst dabei unter anderem Statistiken zu Forschungsausgaben des Staates und der Wirtschaft, zu FuE-Personal und zu Patenten. Im Bereich Bildung stehen unter anderem Statistiken zum … Weiterlesen

edX stellt SDK zum Erstellen von MOOCs frei zur Verfügung

Am 14. März unternahmen das MIT und Harvard einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung „Open Source Vision“ und veröffentlichten eine Pressemitteilung in der sie Entwicklern und Lehrenden aus aller Welt die Möglichkeit geben, mit Hilfe der für edX erarbeiteten Tools eigene Online Kurse zu erstellen. Der Source Code der Plattform ist ab sofort verfügbar unter: … Weiterlesen

LuFG i9 richtet Workshop zu Learning Analytics aus

Das Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9 (LuFG i9) der RWTH Aachen richtet im Rahmen einen Workshop zum Thema „Learning Analytics (LA)“ aus. Dieser wird im Rahmen der von der Fachgruppe e-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) veranstalteten DeLFI: Mensch & Computer 2013 (8.-11. September in Bremen) stattfinden. Weitere Informationen im CiL-Blog

How to organize an education hackathon?

Input zum Thema “education hackathon” oder auch “course sprint”. Das Konzept wurde am IMA ja bereits erprobt (Link zum Aachener Hackathon)… http://www.weiterbildungsblog.de/2013/03/13/how-to-organize-an-education-hackathon/

Hohe Abbrecherquoten und die These der „Bildung für den Durchschnitt“

Zwei Artikel, deren Gemeinsamkeiten nicht auf den ersten Blick deutlich sind, jedoch wichtige gemeinsam Nenner enthalten. Die häufigsten Gründe für den Studienabbruch sind Schwierigkeiten mit den Studienanforderungen und fehlende Motivation (Zeit Artikel) „Viele Kinder fallen durch diese Erbsensortieranlage, die unsere Schule geworden ist“, sagt Hüther. Begabung werde irrigerweise mit guten Schulnoten gleichgesetzt. Dabei müssten Begeisterung … Weiterlesen